Neuigkeiten
22.06.2017, 00:00 Uhr
Helmut-Kohl-Flugplatz in Stendal?
Hardy Peter Güssau würde Namenzusatz unterstützen.
Zur Anfrage der „Altmark-Zeitung“ zum Thema „Geeignete Straßen und Plätze nach Helmut Kohl in der Stadt Stendal zu benennen“:

„Ich halte von einer "ad hoc-Umbenennung" von Straßen und Plätzen in der nächsten Zeit in Stendal nicht viel. Meine Idee wäre: Wir könnten gemeinsam überlegen - wenn in einigen Jahren Stendal an die A 14 angeschlossen sein wird - eventuell den Flugplatz Stendal Nord/Borstel mit dem Namenszusatz "Helmut Kohl - Kanzler der deutschen Einheit" zu versehen. 

Das würde ich unterstützen, denn Deutschland hat Helmut Kohl viel zu verdanken.

In der Gaststätte "Zum Fliegerhorst" erinnert im hinteren Raum ein Bild mit Helmut Kohl an seinen damaligen Besuch in Stendal. Dort bin ich sehr gern zu Gast und ich werde Helmut Kohl nie vergessen“- Hardy Peter Güssau, Vorsitzender der Stadtratsfraktion der Hansestadt Stendal CDU/Landgemeinden.