Neuigkeiten
08.12.2017, 15:28 Uhr
Stendaler Stadtentwicklung wird mit rund 3,4 Millionen Euro gefördert
MdL Hardy Peter Güssau, Mitglied im Ausschuss für Landesentwicklung und Verkehr, freute sich über die Übergabe der Fördermittel.

Hardy Peter Güssau, Thomas Webel und Klaus Schmotz (v.l.)

Die Stadt Stendal erhält in diesem Jahr knapp 3,4 Millionen Euro aus vier Programmen der Städtebauförderung von Bund und Land. Der größte Teil des Geldes, rund 1,2 Millionen Euro, werden für den Städtebaulichen Denkmalschutz bereitgestellt.
 

Sachsen-Anhalts Bauminister Thomas Webel kam persönlich zur Übergabe der Förderbescheide an Oberbürgermeister Klaus Schmotz in die Hansestadt.

Dieses Geld ist für die weitere Sicherung und den Erhalt des historischen Altstadtkerns vorgesehen. 
 

Hardy Peter Güssau, der auch Vorsitzender der Ratsfraktion CDU/Landgemeinden im Stendaler Stadtrat ist, freut sich, denn "mit diesen Fördermitteln aus dem Programm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" (rd. 798.000 Euro) werden wir die südliche Anbindung an die Breite Straße, den Straßenzug "Schadewachten" neu ausbauen. Weitere ca. 730.000 Euro   sind für die Sanierung der Stavenstraße eingetaktet. Hinzu kommen noch rund 650.000 Euro, die im Rahmen des Programms „Soziale Stadt – Investitionen im Quartier“ bewilligt werden.
 

Das Geld wird u.a. in die Neugestaltung der Außenanlagen an der Kindertagesstätte „Märchenland“ und des Sportplatzes der Grundschule Am Stadtsee investiert werden.
 

Für die Förderung der städtebaulichen Entwicklung in Sachsen-Anhalts Kommunen stehen in diesem Jahr insgesamt rund 96,8 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung. Bund und Land steuern davon jeweils die Hälfte bei.
 

Die Städtebauförderung wirkt sich auch sehr positiv auf die wirtschaftliche Entwicklung und den Arbeitsmarkt vor Ort aus“, fügte Güssau hinzu. „Viele Aufträge werden an einheimische Unternehmen vergeben, damit Arbeitsplätze in der Region gesichert und neue geschaffen“, meinte Güssau und verwies dabei konkret auf die Fa. Punzel BAU. Heute erfolgte eine weitere Freigabe einer weiteren Straße (Wüste Worth) in Stendal für den Verkehr. http://www.hardy-guessau.de/lokal_1_1_220_MdL-Hardy-Peter-Guessau-bei-Verkehrsfreigabe-der-Strasse-Wueste-Worth-in-der-Hansestadt-Stendal.html.